WinRAR Tipps und Tricks

1. Wie erfahre ich, welche WinRAR-Version ich installiert habe?

Starten Sie WinRAR über die Startleiste oder über das Desktopsymbol. Klicken Sie im oberen Menü auf "Hilfe", dann auf "Über WinRAR". Hier wird die Versionsnummer angezeigt.

2. Bleibt meine Lizenz nach einem Update gültig?

Für hier erworbene Lizenzen gilt: Ja! Bei uns gibt es keine Updategebühren, auch nicht bei grösseren Versionssprüngen. Sollten Sie Ihren Lizenzschlüssel bei einem Update oder bei einem Rechnerwechsel versehentlich gelöscht oder verloren haben, senden wir ihn Ihnen gern erneut zu. Bitte beachten Sie, dass kostenlose oder stark vergünstigte Lizenzschlüssel aus Promo-Aktionen anderer Anbieter nicht unbeschränkt updatefähig sind. Im Zweifel kontaktieren Sie vor dem Update bitte Ihren Lieferanten.

3. Wie kann ich meine Lizenzinfos sichern?

Speichern Sie die Lizenzdatei rarreg.key nach der Lizensierung zusätzlich auf CD oder einen Speicherstick, am besten zusammen mit der Installationsdatei (wrar5xxd.exe oder winrar-x64-5xxd.exe), die Sie auf dieser Seite downloaden können. Drucken Sie ausserdem die Lizenzmail aus, die wir Ihnen zugeschickt haben. So können Sie WinRAR nach einem Rechnerwechsel sofort wieder installieren und lizensiert betreiben. Bei Verlust senden wir Ihnen den Lizenzschlüssel natürlich auch gern erneut zu.

4. Kann ich WinRAR auf meinem alten Windows 3.11-Rechner betreiben?

Nicht ohne weiteres. Wir empfehlen die DOS-Version 2.50 d, die im DOS-Modus läuft, aber über eine komfortable Oberfläche verfügt. Damit können Sie zumindest Zip-Dateien und RAR-Dateien öffnen, die mit der Version vor 3.0 erstellt wurden. Ausserdem können Sie Zip- und RAR-Dateien erstellen, die mit jeder WinRAR-Version geöffnet werden können. Die Version 2.50 für DOS erhalten Sie hier.

5. Werde ich benachrichtigt, wenn neue Downloads verfügbar sind?

WinRAR sucht nicht selbst nach Aktualisierungen, aber Sie können den Newsletter-Service des Herstellers nutzen, damit Sie unmittelbar nach Erscheinen einer neuen Version benachrichtigt werden.

6. Kann ich ein gedrucktes Handbuch für WinRAR erhalten?

Da WinRAR ständig erweitert wird und oftmals zwei neue Versionen pro Jahr erscheinen, wären das Erstellen und der Druck eines Handbuchs zu aufwändig. Vergessen Sie nicht, dass WinRAR mit einem Assistenten für Einsteiger und mit einer Online-Hilfe ausgestattet ist. In jedem Dialogfeld finden Sie einen Hilfebutton, der Sie auf die passende Seite der Help-Datei führt. Für Hilfe zur Konsolenversion rar.exe rufen Sie bitte die Textdatei rar.txt aus dem WinRAR-Programmverzeichnis auf.

7. Darf ich WinRAR auf meiner eigenen Webseite zum Download anbieten?

Sehr gern. Sie können zu winrar.de verlinken oder auch die aktuelle Installationsdatei auf Ihrem eigenen Server zum Download bereitstellen. Bitte beachten Sie folgende Einschränkungen: Die Installationsdatei darf nicht verändert werden. Sie dürfen keinen Lizenzschlüssel oder Key-Generator zusammen mit der Installationsdatei anbieten. Der Download darf nur kostenlos erfolgen. Ihre Webseite bietet keine jugendgefährdenden oder rechtswidrige Inhalte an.

8. Wieviele Lizenzen benötige ich?

Nach den Lizenzbestimmungen benötigen Sie für jeden Arbeitsplatz, auf dem RAR oder WinRAR betrieben wird, eine Lizenz. In Netzwerkumgebungen darf die Anzahl der Lizenzen nicht geringer sein als die maximale Anzahl der Anwender, die auf RAR / WinRAR gleichzeitig zugreifen. Privatanwender benötigen nur eine Lizenz, die auf mehreren Rechnern im eigenen Haushalt eingesetzt werden darf.

9. Gibt es einen Unterschied zwischen Privat- und Firmenlizenzen?

Nein. Weder im Preis, noch im Supportumfang oder der Updatefähigkeit. Üblicherweise bestellen Firmen Mehrplatzlizenzen und profitieren vom Mengenrabatt, aber natürlich können auch Privatpersonen Mehrplatzlizenzen und Firmen Einzelplatzlizenzen bestellen. Privatpersonen dürfen WinRAR jedoch auf allen Rechner im eigenen Haushalt mit nur einer einzigen Einzelplatzlizenz legal betreiben.

10. Gibt es eine spezielle Version für Schulen?

Es gibt keine spezielle Schulversion, aber wir bieten vergünstigte Lizenzen für Schulen, Hochschulen, Studenten usw. an. Preisanfragen senden Sie bitte an unseren Vertrieb.

11. Betriebssystemwechsel, was nun?

Wenn Sie von Windows zu OS X, Linux etc. oder umgekehrt wechseln möchten, können Sie Ihre Lizenz mit der entsprechenden RAR-Version weiter betreiben. Bitte beachten Sie, dass WinRAR den Lizenzschlüssel im WinRAR-Verzeichnis erwartet, während er bei den anderen Versionen im Home-Verzeichnis des Users abgelegt sein muss.

12. Gibt es eine kostenlose alte Version von WinRAR?

Da unsere Lizenzen immer für alle bisherigen, aktuellen und zukünftigen Versionen von RAR und WinRAR gelten, können wir Ihnen leider keine freigeschaltete alte Version anbieten. Es gibt aber eine Reihe von kostenlosen Tools, die RAR-Dateien entpacken und Archive in verschiedenen Formaten erstellen können. Googlen Sie mal nach "kostenloses Entpackprogramm".

13. Wie deinstalliere ich WinRAR?

Wenn Sie WinRAR nach Ablauf der Testphase nicht mehr verwenden möchte, deinstallieren Sie es einfach wie üblich über "Start" / "Systemsteuerung" / "Software". Sollte dieser Weg nicht funktionieren, können Sie das Programm "uninstall.exe" aus dem WinRAR-Programmverzeichnis aufrufen.

14. Was passiert mit meinen RAR-Archiven nach einer Deinstallation?

Ihre RAR-Archive bleiben natürlich unangetastet. Sie können sie weiterhin mit einem kostenlosen Entpackprogramm (siehe Tipp 12) oder mit dem lizenzfreien Kommandozeilentool unrar.exe (download) entpacken.

15. Meine Blitzbox-Version lässt sich nicht updaten!

Diese Version stammt nicht von der ROG GmbH. Bitte wenden Sie sich an den Hersteller. Man wird Ihnen dort gern weiterhelfen.

16. Was sind die WinRAR-Themes?

Seit einigen WinRAR-Versionen gibt es die Möglichkeit, die Werkzeugleiste optisch anzupassen. Besuchen Sie dazu die Seite des Herstellers und laden Sie ein Theme. Wenn Sie die Datei öffnen, fragt WinRAR, ob Sie das Theme installieren möchten. Im WinRAR-Menü Optionen / Designs / Designs verwalten können Sie dann zwischen den verschiedenen installierten Themes wählen. Etwa 70 Themes in verschiedenen Größen stehen zu Ihrer Verfügung. Vielleicht finden Sie hier auch Anregungen für ein ganz persönliches Design.

17. Welchen Verschlüsselungsmodus verwenden RAR und WinRAR?

UPDATE: Seit Version 5 (September 2013) wird im RAR5-Format 256-bit AES-Verschlüsselung eingesetzt. Für die Vorversionen gilt: The encryption algorithm was changed to AES (Advanced Encryption Standard) with a 128 bit key length starting with WinRAR 3.0. The US Government created an encryption standard several years ago, called the Data Encryption Standard (DES). It has been widely used both in government circles and by banks. The government has recently replaced DES with the Advanced Encryption Standard (AES). One cryptologist has said that assuming that you could recover a DES key in a second (trying 2^55 keys per second), it would take the same machine approximately 149 trillion years to recover a 128-bit AES key. Further information: http://csrc.nist.gov/encryption/aes/ WinRAR encryption includes parts of code from Szymon Stefanek and Brian Gladman AES implementations and Steve Reid SHA-1 source. The ZIP format uses a proprietary encryption algorithm. RAR archives are encrypted by the much stronger AES-128 standard. If you need to encrypt important information, it is better to select the RAR archive format.